Gimme Time and Stripes in Rosé

Fashion, Lifestyle

Hi Ihr Lieben,

wie die Zeit schon wieder rennt. Inzwischen haben wir schon die zweite Hälfte des Junis erreicht und in weniger als zwei Wochen steht auch mein Geburtstag bevor. 🎉 🎈

Im Moment habe ich tatsächlich das Gefühl, dass mich die Zeit überholt. Meine To-Do-Listen werden immer länger, weil neben der Arbeit kaum noch Gelegenheit dazu bleibt, andere Dinge abzuarbeiten. Schließlich möchte ich meinen Blog auch nicht vernachlässigen und wenn doch mal etwas Luft ist, genieße ich einfach mal das „Nichts tun“. An Familie, Freunde oder eine regelmäßige Fitness-Routine ist da noch gar nicht gedacht. Und was war doch gleich „Me Time“?

P1140258

Ist das zu glauben? Als Kind kam mir alles so ewig vor und ich konnte nicht mal abwarten, dass nächste Türchen meines Adventskalenders zu öffnen.

Aber Trübsal blasen war noch nie mein Ding. Also wird die Sache angepackt. Nun stehe ich nur noch vor der Herausforderung, wie ich es umsetze. 🤷🏼‍♀️ Einen kleinen Plan habe ich aber schon: Zu aller erst möchte ich, um den Fokus wieder mehr auf mich selbst zu richten, eine Art kleines Tagebuch schreiben, worin ich am Ende jedes Tages festhalte wofür ich heute dankbar bin und was mir Freude bereitet hat. Anschließend werde ich versuchen mehr Struktur in meinen Alltag zu bringen und gewisse Routinen umzusetzen. Dadurch erhoffe ich mir mehr Zeit um z. B. wieder mit dem Klavier spielen zu beginnen. Ein Hobby mit dem ich, ebenso wie mit dem Chorgesang, groß geworden bin und was mich über viele Jahre komplett erfüllt hat. Leider habe ich in Hamburg noch keinen Chor nach meinen Vorstellungen gefunden, aber für das Klavier spielen brauche ich ja niemand anderen. 😉

Habt ihr noch mehr Tipps für mich zum Thema Zeitmanagement im Alltag und „Fokus ich“? Vielleicht sogar einen Buchtipp? Schreibt mir gern. 💓


Sieht man mir eigentlich an wie happy ich bin, wenn in Hamburg die Sonne scheint?  Ich glaube schon, denn dann habe ich wieder allen Grund dazu Stripes in Pastel zu tragen, was für mich in diesem Sommer absoluter Trend ist! Mein Kleiderschrank ist bereits mit reichlich Pieces im „Zuckerstangenlook“ aufgestockt und die Birkenstocks‘ stehen, wie jeden Sommer, zum Hineinschlüpfen bereit.

Wer die folgende Regel beachtet, der mogelt sich sogar noch ein paar Zentimeter schmaler und länger, denn: Querstreifen tragen auf und Längsstreifen strecken. Na, nun doch vom Streifen-Print überzeugt? Ich trage diese süße Bluse von Zara (25,95 €), Plisseerock (ähnlich hier) und meine geliebten Birkenstock Arizona (65,00 €).

P1140299

Meine Halbmondkette ist von Elli Jewelry (34,90 €), die lange Kette von Pilgrim (19,95 €) und meine Ohrringe von Asos (17,99 €) Weil immer wieder Fragen kommen woher denn meine Ringe sind: links von Thomas Sabo (ca. 65 €) und rechts von Calvin Klein (69 €).

Was sagt ihr überhaupt zu meinem neuen Logo? Auf Instagram hatte ich bereits berichtet, dass ich sooo stolz bin, zu sehen wie Gretline Step by Step heranwächst. ✨ Sagt mir unbedingt, wie Ihr es findet!

Zu meinen Plänen halte ich Euch auf dem Laufenden. ❤

Spring Color Quartett

Fashion

Am Wochenende war mal wieder Zeit für einen Stadtbummel. Perfekt um endlich auch meinen neuen apricotfarbenen Mantel von Primark (30,00 €) auszuführen. Gekauft hatte ich den bereits vor einem Monat, nur aufgrund der fehlenden Temperaturen immer noch im Schrank hängen lassen. Aber weil es diesmal nicht groß raus ging, sondern viel mehr von Geschäft zu Geschäft um auch direkt die Vorteile der Glamour Shopping Week zu genießen, wagte ich mich diesmal im Übergangsmantel (wie wir Frauen so schön sagen) vor die Tür.

P1110156Passend dazu die pinke Langarmbluse  (19,99 €) und ein mehrfarbiger Schal (14,99 €) von H&M sowie die Skinny Jeans (29,99 €) von Mango und classy weiße Plateau-Sneaker (inzwischen vergriffen).  Ein Bisschen habe ich mich selbst gefühlt wie der Frühling in persona. Schließlich war ich die letzten Monate outfittechnisch auch eher in ein grau-schwarzes Loch gefallen und weil es sowieso immer kalt war, ging ich irgendwann dazu über, „Hauptsache bequem und kuschelig“ zu tragen als schick und stimmig.. Aber damit ist nun Schluss. Anfang April läute ich nun aber mal wirklich den „Fashion Frühling“ ein!

P1110137P1110167Auch wenn die Mules und Kurzjacken noch etwas warten müssen, wird allmählich die Wintergarderobe durch die Frühlings- (und auch Sommer-)klamotten abgelöst. Dabei ist dann auch gleich wieder eine Runde ausmisten eingeplant, denn seit wir ohne Ankleidezimmer und Keller leben, hat mein Kleiderschrank häufiger eine relief verdient.  Nur weiß ich nicht so recht wohin mit den noch tragbaren aber nicht mehr so geliebten Teilen. Kleiderkreisel ist mir in letzter Zeit zu umständlich geworden. Habt ihr Tipps für mich oder Erfahrungen mit dem Verkauf eurer Kleidung auf Instagram? Ich bin über jeden Ratschlag dankbar.

Breuninger Fashion Days

Fashion

Guten Morgen Ihr Hübschen,

was war das für ein aufregender Tag gestern. Pünktlich um 16 Uhr startete die zweite der gestrigen drei Modenschauen anlässlich der „Breuninger Fashion Days“ auf dem Laufsteg direkt in der Marktgalerie.

Gezeigt wurden neben schicken Styles  für „unsere“ Generation auch Looks für die Kleinen, Middleager und Grannys im bunten Mix der Marken Hugo Boss, Drykorn, Boss Orange, Marc Cain,  Closed, Tommy Hilfiger, Jacob Cohen, Ted Baker und einigen weiteren.

P1070451

Sowohl legere Looks für den Alltag als auch für den schicken Auftritt zum Ausgehen präsentierten die Models des Katabama Modelmanagement mit Spaß und Tanz. Dazu gab es einen Hugo Sprizzero an der Bar im Breuninger.

Auch heute laufen die Breuninger Fashion Days noch und Ihr könnt Euch zu folgenden Zeiten die Shows ansehen:

13 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr
in der Marktgalerie
Thomasgasse 2, 04109 Leipzig

Zusätzlich haben übrigens auch Geschäfte wie die Goethe Schokoladenmanufaktur extra Rabatte und (leckeren) Angebote. 😛

Sichert Euch beim Besuch heute auch unbedingt noch Euren 20€-Breuningergutschein am Kundenservice im UG mit dem Code „Breuninger Fashion Days 2017„.

P1070569

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Shoppen und ein tolles Wochenende. ❤ ❤

*In freundlicher Zusammenarbeit mit Breuninger Leipzig

 

Munich Summer Vibes & MMC Neuheiten

Fashion

Hallo aus München ❤

Am vergangenen Sonntag kam ich spät am Abend in der bayrischen Metropole an. Wie auch schon im Februar bin ich noch einmal studienbedingt hier und bleibe nun noch eine Woche. Ich genieße es wirklich total wieder in München zu sein. Die Stadt ist einfach so schön und im Sommer noch einmal mehr. Natürlich gehört da eine zünftige Brotzeit im Biergarten dazu, die hatte ich gleich gestern. Am Wochenende werde ich dann den Englischen Garten erkunden, an den Riemer See fahren und auf den Flohmarkt am Olympiapark gehen. Habt Ihr noch Tipps?

IMG_0603

IMG_0599

Zwei-Teiler Shein – Schuhe Hunkemöller

Leider hat sich der Sommer aus den Geschäften in München bereits verabschiedet. Überall findet man schon die tollsten Herbstteile aber sind wir mal ehrlich.. Seid Ihr bei 30 Grad und Sonnenschein in der Laune Herbstmäntel und Pullover zu shoppen? Ich für meinen Teil eher weniger. 😀 Da denke ich gern noch einmal an das Messe-Wochenende im MMC zurück. Um die Trends für die nächste Saison aufzuspüren war ich Anfang August erneut im Mitteldeutschen Modecenter in Schkeuditz. Absoluter Eye Catcher waren Prints wie diese hier – all over flower, verspielt in Kombination mit Schwalben und Blüten oder Flamingo Lady. Wer also mit der Zeit gehen will, muss Mut zum Muster haben! Aber bei diesen schönen Styles ist das doch keine große Hürde. 😉

Was Schuhe angeht, habe ich ein paar richtig coole Labels entdeckt. Wem bspw. Gosch Sylt bisher nur als Fischrestaurant bekannt war, der wird überrascht sein, dass Gosch nun auch Schuhe auf der Karte hat. 😀 Genauer: Gosch Shoes Sylt. Wie sich die Marke selbst beschreibt trifft nordischer Chic auf bodenständigen Pragmatismus. So werden dann Gummistiefel im Boots-Look daraus. Und für die warmen Sommertage haben sie auch bald die perfekten Gummischlappen. ❤ ❤

 

Photo Credit: von Rakuten.de shoes4friends

Daneben habe ich auch noch das Label [xyxyx]* gefunden. Wie cool sind diese Mules bitte? Für einen eleganten Look die dezenten Schuhe in blau oder nude geschnappt oder den Casual-Style mit weißem Top und Mom-Jeans eben mal mit den Print-Mules in gold, silber oder marine aufgepimpt. Einfach der Hammer ❤

Kennt Ihr die Marken schon? Wie findet Ihr die Schuhe und die neuen Styles für den nächsten Sommer?

Mein Fashion Week Giveaway läuft übrigens noch bis 31. August! Schaut also noch schnell hier auf dem Blog oder bei Instagram vorbei um eine der zwei vollgepackten Goodie „Packs“ zu gewinnen. Viel Glück 🍀 😘

Startet gut ins Wochenende und genießt die warmen Temperaturen. 🙂 ☀
xoxo Annegret ❤

Fashion Week Berlin – Tag 3 + Goodie Bag Gewinnspiel

Fashion

Nun ist die Fashion-Week schon wieder einen knappen Monat her. In meinen letzten Tag in Berlin startete ich mit einem großartigen Frühstück im Hotel. Anschließend machte ich mich erneut auf den Weg zur HashMAG-Bloggerlounge, weil es mir am Vortag dort so gut gefiel und nur zwei Events für diesen Tag auf dem Plan standen. Also hatte ich genug Zeit um nochmal alle Stationen in Ruhe zu besuchen.

Zu meiner Freude kam ich auch diesmal wieder mit vielen lieben Bloggerkollegen ins Gespräch. Man tauschte sich aus: Auf welchen Shows war man, wie war es, welche Styles gefielen am besten,.. Und so verstrich die Zeit schneller als mir lieb war und ich hatte Mühe die Show von Steinrohner im Kaufhaus Jandorf noch rechtzeitig zu erreichen. Doch wie so oft, fing auch diese Show mit einer Verspätung an und ich ergatterte mir noch meinen ersten Front-Row-Platz 🙂 Für Blogger einfach perfekt, denn so hat man die Kleider und Roben von Kopf bis Fuß im Auge und auf der Kamera.

Die recht schlichten Schnitte in weiß oder pastelig gelb, blau und grün, wurden mit Federn oder Latex-Strümpfen aufgepeppt oder aufgrund von durchsichtigen Stoffen zum absoluten Hingucker! Wie gefallen Euch die Styles?

Von der Show aus ging es weiter zum Blogger-Event von Riani, welches im Soho House stattfand. Eine super stylische Suite wurde zur loungigen Eventlocation umfunktioniert und so stand man im Wohnzimmer um die neue Kollektion von Riani kennenzulernen und sich bei Fingerfood und Cocktails über die neusten Trends zu unterhalten.

Damit war mein letzter „Termin“ abgehakt und die Fashion-Week für mich offiziell beendet. Doch weil es so schön war und mein Zug erst am Abend fuhr, machte ich nochmal Halt in der HashMAG-Bloggerlounge und verarbeitete erste Eindrücke im passenden Ambiente.


Und wie versprochen habe ich jetzt ein Gewinnspiel für Euch!

Ich verlose Produkte aus den Goodie Bags, die ich während der Fashion Week erhalten habe. Das Beste: Gleich zwei von Euch dürfen sich über ein Paket mit Produkten von Balea, ebelin, P2, 8×4, Babor, Bioré, uvm. freuen. Die Inhalte der beiden Pakete sind zum Teil unterschiedlich, da ich viele Produkte nur einmal erhalten habe. Dennoch ist die Verteilung auch wertmäßig fair!

P1050729

P1050719

P1050722

Was Ihr tun müsst um diese Goodie „Packs“ zu gewinnen?

  • Folgt mir hier auf dem Blog und/oder auf Instagram
  • Markiert eine Freundin
  • Kommentiert warum Ihr diese Goodie Bag gewinnen wollt

Das entsprechende Bild um auf Instagram teilzunehmen kommt heute im Laufe des Tages online! Dort gelten die selben Bedingungen. Macht Ihr auf Instagram und hier auf dem Blog mit, dann landet Ihr gleich zweimal im Lostopf. 😉
Teilnahmeschluss ist Donnerstag, der 31. August 2017

Ich wünsche Euch ganz viel Glück und freue mich zwei von Euch mit diesen Gewinnen happy zu machen. ❤

Let’s have a beauty talk

Beauty

Let’s have a beauty talk ladies! Das die Themen Kosmetik, Pflege und Schönheit bisher auf Gretline wenig angesprochen wurden, hat ganz bestimmt nichts damit zu tun, dass ich kein Interesse daran habe. Ganz im Gegenteil! Erst letzte Woche habe ich mich wieder dabei erwischt, wie ich um den MÄC-Counter bei Breuninger schlich. Kurze Zeit später saß ich auch schon auf dem Schminkstuhl und eh ich mich versah, war meine MÄC-Family um 2 edle Stücke reicher und ich um einiges ärmer.. „Aber warum muss high-end Kosmetik immer teuer sein?“ Ehrlich gesagt stelle ich mir diese Frage auch viel zu oft und doch greife ich immer wieder auf Benefit, Dior & Co. zurück. Meine trockene und empfindliche Haut war ein Grund für diese Entscheidung, die inzwischen jedoch 4-5 Jahre her ist. Seither finden sich bei mir nur noch LipGloss oder Lippenstift von günstigen Marken aus der Drogerie.

trenner_620x163_jpg_center_ffffff_0.jpg

Doch kann Drogeriekosmetik inzwischen doch viel mehr? Genau das würde ich gern auf dem Bloggerevent von dm am 8. und 9. Juli in Mainz  herausfinden. 10 Bloggern werden exklusiv die Neuheiten von der Eigenmarke trend IT UP! vorgestellt. Die beste Gelegenheit, meiner Hoffnung in qualitativ hochwertige Kosmetik zu einem guten Preis neues Leben einzuhauchen.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit high-end Kosmetik gemacht? Habt Ihr Must-Haves  aus der Drogerie? Lasst mir gern Eure Meinung als Kommentar da und drückt mir die Daumen! Vielleicht kann ich schon bald mit gutem Gewissen mehr über Beauty berichten. 😉

xoxo, Annegret.

Mehr zu meiner Hautgeschichte: hier.