Fashion Week Berlin – Tag 2

Allgemein, Fashion

Hallo Ihr Lieben!

Der zweite Tag der Fashion Week begann für mich am Mittwoch recht früh. Diesmal stand einiges mehr auf dem Programm als am Dienstag. Besonders gefreut hatte ich mich wieder auf die HashMAG-Bloggerlounge. Deshalb steuerte ich auch als erstes die Berliner Freiheit an – eine Eventlocation, wo erneut die Bloggerlounge ausgerichtet wurde. Super liebe Mädels begrüßten mich und der Duft von frisch gebackenen Waffeln von WonderWaffel stieg mir in die Nase.. Yummy 🙂 Lidl erwartete uns an seinem Food-Couture-Stand mit einer Frischetheke und leckeren Smoothies, bei BijouBrigitte konnte man Flatlays dekorieren und Choker basteln und bei Online habe ich mich an den tollen Calli.Brushs versucht und an den neuen duftenden (!!!) Tinten geschnuppert. Ob Schokoladenduft oder Blaubeere.. für sowas bin ich wirklich zu begeistern. 😀

20117092_1717103628318103_2135064493647423654_o

20117162_1717102381651561_8363131954545528233_o

20116997_1717103538318112_4781139429616556392_o

Auch C&A war dieses Jahr wieder mit seinen neuen Kollektionen vor Ort und schenkte jedem Blogger ein Customized-Shirt mit individueller Bestickung. In einer anderen Ecke zauberten die Mädels von elegant&excellent tolle Lashes und nebenan stellte sebamed seine Hautpflege vor. Ein rundum tolles Event mit vielen Mitmach-Aktionen für uns Blogger.

20045542_1717103971651402_1188339415664741508_o

Gegen Mittag ging es für mich weiter zum Showroom von Spread PR im Hotel de Rome. Dort stellte die Wiener PR Agentur spannende Marken aus Österreich vor. Darunter auch die Mode von Lena Hoschek. Leider konnte ich ihre Show am Dienstag nicht besuchen, weshalb ich total happy war, ihre Kleider nochmal live zu sehen! Ich war und bin immer noch total hin und weg von ihrer Mode. Kiss me Piroschka – eine Hommage an Volkstrachten! Mir gefällt es ausgesprochen gut!

Außerdem präsentierten sich auch BOUMÉ, Anna Inspiring Jewelery und Waterdrop im Showroom. Auch hier bot sich die Gelegenheit mit allen ins Gespräch zu kommen und viele interessante Details von den Labels zu erfahren.

Anschließend machte ich mich auf den Weg zum Vero Moda & Only Fashion Garden um einen kleinen Vorgeschmack auf die neuen Kollektionen im Winter zu bekommen. Dort blieb ich allerdings nicht lange und steuerte bald darauf mein Hotelzimmer für einen kurzen Nap an. Nach einem Fresh-Up war ich bereit für die Fashion Show von HolyGhost. Wie die Designerinnen zur Show jüngst bekannt machten, heißt das Label von nun an Mykke Hofmann. ❤

Deren Stil besticht mit weiten und fließenden Seidenstoffen, neuen Schnitten für Blusen und hippen Quote-Shirts. Farblich inspiriert von der Pflanzenwelt Südamerikas setzt Mykke Hofmann im kommenden Sommer auf moosgrün, hellblau, champagner und orange. Auch diese Teile sind ohne Frage wunderschön und (Gott sei Dank) wirklich tragbar, aber in diesem Fall einfach nicht mein Stil. Wie gefällt es Euch?

Anschließend bummelte ich noch durch die Mall of Berlin und gönnte mir ein leckeres Essen bevor ich schließlich todmüde ins Bett fiel. Schließlich sollte auch am Mittwoch nochmal einiges anstehen.

Stay tuned für den dritten und letzten Post zur Fashion Week hier auf Gretline! Dann könnt Ihr Euch auch auf ein cooles Gewinnspiel freuen, bei dem ich den Großteil der Goodiebag-Inhalte verlosen werde. 😀

xoxo Annegret ❤

Ein Gedanke zu “Fashion Week Berlin – Tag 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s